Inter Erbach II – KSG Rai-Breitenbach II 4:1 (2:0)


Das Spiel war zu ungleichen Bedingungen angepfiffen worden. Die KSG musste auf vier Stammspieler verzichten, Inter Erbach konnte aus den Vollen schöpfen. Inter Erbach dominierte das Spiel ab Beginn der Partie, konnte aber die Abwehr nicht passieren. Erst nach zwanzig Minuten gelang es, den Ball in den Strafraum zu bringen und diesen dann zu verwandeln. In der ersten Halbzeit dominierte Inter Erbach weiterhin das Spiel, und erhöhte durch einen Foulelfmeter den Spielstand auf 2:0. Lediglich einen Torschuss konnte die KSG in der ersten Halbzeit verzeichnen.

So war es aber die KSG, welche in die zweite Halbzeit besser hinein kam. Inter Erbach konnte sich nicht an der Abwehr vorbei bringen, welche nun offensiver und kompakter stand. Auch gelang der KSG zu dieser Zeit die ersten Torchancen, leider erfolgslos. Inter Erbach nutze die schwache Aufstellung der KSG aus, und stürmte mit drei Spielern. So gelang es auch, dass 3:0 zu erzielen. Das 3:1 wurde von Marvin Reppe, nach einem sensationellen Lauf von der Abwehrreihe der KSG bis zum 5 Meter Raum von Inter Erbach. Das Tor des Tages. Inter Erbach erhöhte das Ergebnis auf 4:1 durch einen Foulelfmeter in der 90. Minute.

Torfolge: 1:0 Cenk Asparslan (19.), 2:0 Asim Erdogan (31.), 3:0 Tufan Bekfilavioglu (64.), 3:1 Marvin Reppe (87.), 4:1 Özgür Tunca (90.).


#2Mannschaft #KreisligaC #InterErbach #KSGRaiBreitenbach

© KSG Rai-Breitenbach 1946 e.V.

KSG Rai-Breitenbach 1946 e.V.

Lindenstraße 11

64747 Breuberg

Tel.: 06165/2541

E-Mail: ksg-rai-breitenbach@outlook.de

Finde uns hier:

  • logo-fussball-300x197.jpg
  • Instagram
  • Facebook Social Icon