SV Groß-Bieberau – KSG Rai-Breitenbach 4:1 (2:1)


SV Groß-Bieberau – KSG Rai-Breitenbach 4:1 (2:1). Die Gersprenztaler waren von Beginn an die klar dominierende Mannschaft. Die KSG Rai-Breitenbach ging jedoch nach zehn Minuten überraschend durch Stefan Geist in Führung. Der SV drängte danach massiv auf den Ausgleich und schaffte diesen auch in der 24. Minute durch Elefterios Kotsaridis. Kotsaridis war es auch, der in der 44. Minute das 2:1 markierte.

Mit Beginn der zweiten Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel und konnten die Partie zunächst offen gestalten. Die gefährlicheren Aktionen hatten aber die Platzherren. Und so gelang Marcel Bersch (64.) der Treffer zum 3:1. In der Schlussphase gab es noch einen Foulelfmeter für den SV, den Kotsaridis (87.) sicher zum Endstand verwandelte. Auf Seiten der KSG Rai-Breitenbach sah Thomas Musiol (88.) wegen Schiedsrichterbeleidigung die Rote Karte von Schiedsrichter Max Massion (Lampertheim-Hüttenfeld).


#KSGRaiBreitenbach #SVGroßBieberau #1Mannschaft #Kreisoberliga

© KSG Rai-Breitenbach 1946 e.V.

KSG Rai-Breitenbach 1946 e.V.

Lindenstraße 11

64747 Breuberg

Tel.: 06165/2541

E-Mail: ksg-rai-breitenbach@outlook.de

Finde uns hier:

  • logo-fussball-300x197.jpg
  • Instagram
  • Facebook Social Icon