TV Fränkisch-Crumbach – KSG Rai-Breitenbach 4:2 (2:1)


TV Fränkisch-Crumbach – KSG Rai-Breitenbach 4:2 (2:1)

Mit einem Blitztor(1.) ging der TV Fränkisch-Crumbach durch den überragenden Genaro Mattia De Luca in Führung. De Luca war es dann auch, der in der 10. Minute auf 2:0 erhöhte. Die Rai-Breitenbacher schafften durch eine Standardsituation den Anschlusstreffer durch Patrick Romero-Garcia (36.). Mit der knappen Führung für die Platzherren schickte Schiedsrichter Martin Butzert aus Langen beide Teams in die Kabine. Nach dem Wiederanpfiff war es wieder eine kuriose Situation, die zum 3:1 für den TV führte. KSG-Keeper Oliver Scheidler spielte den Ball genau auf den Kopf von Andreas Henschke (46.), der aus circa 20 Metern zum 3:1 einköpfte, und als in der 78. Minute Stefan Stefanovski das 4:1 für die Gersprenztaler erzielte, war die Partie entschieden. Mit der klaren Führung im Rücken steckten die Gastgeber etwas zurück. Ferhat Can wollte den Ball „blind“ zu Torhüter Roland Denzel zurücklegen, doch der Stand auf der anderen Seite – und so rollte der Ball ins lange Eck zum Tor für Rai-Breitenbach.


#1Mannschaft #Kreisoberliga #TVFränkischCrumbach #KSGRaiBreitenbach

© KSG Rai-Breitenbach 1946 e.V.

KSG Rai-Breitenbach 1946 e.V.

Lindenstraße 11

64747 Breuberg

Tel.: 06165/2541

E-Mail: ksg-rai-breitenbach@outlook.de

Finde uns hier:

  • logo-fussball-300x197.jpg
  • Instagram
  • Facebook Social Icon