KSG Rai-Breitenbach – SV Lützel-Wiebelsbach 4:1 (2:0)


KSG Rai-Breitenbach – SV Lützel-Wiebelsbach 4:1 (2:0). Die KSG begann stark und ging bereits in der fünften Minute durch ein Eigentor von Maurice Daum in Führung. Mustafa Kocer (29.) baute diese auf 2:0 aus. Kocer sah dann aber in der 36. Minute von Schiedsrichter Kiriakos Karras aus Griesheim die Gelb-Rote Karte nach wiederholtem Foulspiel.

In Überzahl kamen die Lützel-Wiebelsbacher dann besser ins Spiel, konnten dies aber bis zur Pause nicht in Tore ummünzen. Gleich nach dem Seitenwechsel gelang Luca Old (48.) der Anschlusstreffer für die Lützelbacher zum 1:2.

Mit zwei blitzsauberen Kontern von Marco Reppe (60.) und Stephan Geist (82.) überraschten die Rai-Breitenbacher ihre Gäste und siegten am Ende verdient.


#1Mannschaft #KSGRaiBreitenbach #Kreisoberliga #SVLützelWiebelsbach