KSG Rai-Breitenbach – TSV Höchst II 1:2 (1:1)

Die Platzherren kamen nur ganz schlecht in die Partie. Aber die KSG nahm zumindest den Kampf an. Das 0:1 durch Yannick Muth (24.) glich Rai-Breitenbachs Routinier Christian Koch (42.) noch vor der Pause aus. Nach dem Seitenwechsel entwickelte das Spiel immer ausgeglichener, in dem der Gast aber kaltschnäuzig und vorentscheidend konterte: Yannick Muth (90.) schoss die Höchster zum 2:1-Überraschungserfolg.