KSG Rai-Breitenbach II – TV Hetzbach II 2:3 (0:1)

Knifflige Aufgabe für den in der Tabelle souverän führenden Spitzenreiter aus Hetzbach, der nur denkbar knapp an einer Punkteteilung vorbeirauschte: „Ein Unentschieden wäre gerechter gewesen. Insgesamt ein glücklicher Hetzbacher Sieg“, kommentierte Martin Büchner von der KSG. Torfolge: 0:1 Steffen Wörner (35.), 1:1 Dominik Scheidler (53.), 1:2 Marcel Daub (60.), 2:2 Mark Giegerich (75.), 2:3 Steffen Wörner (89.).