Rai-Breitenbach bleibt hartnäckig

KSG zweimal im Rückstand und gewinnt


KSG Rai-Breitenbach – SG Sandbach II 3:2 (1:2). Die KSG kam laut Martin Büchner gut in die Partie, hatte in der ersten Hälfte allerdings auch etwas Glück, dass der Gast in der 35. Minute einen Foulelfmeter nicht zum 1:0 nutzte. Nur eine Minute später war es Siegfried Eisele, der dann doch den Sandbacher Führungstreffer herstellte. Für den Spielverlauf wesentlich war, dass Maximilian Schultis (42.) noch vor der Pause das Ergebnis egalisierte. Aus dem Nichts machte der Gast durch Ibrahim Dönmez aber noch das 1:2 mit dem Pausenpfiff (45.). „In dieser Phase war wichtig, dass wir schnell zurückschlagen“, sagte Martin Büchner weiter. Karsten Luft (63.) traf zum 2:2. Danach gab die KSG das Geschehen nicht mehr aus der Hand und kam sogar noch durch Florian Müller (67.) zum Siegtreffer.


📃 FuPa / Thomas Nikella