TSG Steinbach – KSG Rai-Breitenbach 2:3 (1:1)

Nach wenig ereignisreichem Start ging die TSG in der 23. Minute durch einen Kopfballtreffer von Benjamin Reimer in Führung. Fast im Gegenzug glichen die Breuberger durch Marco Reppe (24.) aus. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber auf und gingen durch den Treffer von Stephan Geist (47.) in Führung. Danach verflachte die Partie etwas, um in der Schlusshase wieder Fahrt aufzunehmen. Geist (88.) erhöhte mit seinem zweiten Treffer auf 3:1 und bescherte der KSG damit den Sieg. Denn die Gastgeber konnten durch den zweiten Treffer von Benjamin Reimer (90.+1) nur noch verkürzen.